Montag, 31. März 2014

Das war gemein, Braunschweig!

Das war ein richtig schöner Samstag. Erst schön ausgeschlafen, dann ganz entspannt im Garten gefrühstückt. Noch ein paar Bahnen im Pool gedreht. Danach schnell ein Best of meiner Tore bei youtube angeklickt. Das Wetter war natürlich perfekt, um meinen Cayenne mal wieder auf Hochglanz polieren zu lassen. Es war ein Bilderbuchtag. Ja gut, da war noch das blöde Spiel gegen die lästigen Braunschweiger. Diese Absteiger mit ihrem Schreihals an der Seitenlinie. Die sind so viel gelaufen und waren richtig, richtig frech in den Zweikämpfen. Dabei haben wir doch vor dem Spiel gesagt, dass wir gewinnen wollen.


Was denken die eigentlich wer die sind? Ich meine, wir haben doch schließlich gegen Augsburg gewonnen. Das war die Wende! Und dann kommen die zu uns und wollen drei Punkte haben?! Also, das habe ich mir aber anders vorgestellt. Hatte mir extra ein T-Shirt unters Trikot gezogen, das ich bei einem meiner Tore dann gezeigt hätte. Mit nem Gruß an meine Mutti. Die hatte am Donnerstag Geburtstag.

Aber die wollten sich einfach nicht abschießen lassen. Wir haben wirklich lange gewartet, wann es denn endlich soweit ist. Halbzeit eins waren wir klar besser. Jeder denkt, wir hätten so schlecht gespielt, weil wir es nicht besser können. Quatsch! Das nennt man ökonomische Spielweise. Das machen die Spitzenmannschaften heutzutage halt so. Ich hab den Mirko Boland dann im Spiel gefragt, was denn los sei. Der meinte nur, ich solle die Klappe halten und ihm den Ball geben. Sowas Unverschämtes habe ich  noch nie erlebt.

Das war irgendwie alles blöd am Samstag beim Spiel. Die Zuschauer waren auch so komisch drauf. Irgendwie hatten die alle einen schlechten Tag. Wohl schlecht gefrühstückt. Ja, und dann will der Trainer auch noch, dass wir laufen und kämpfen. Laufen und kämpfen? Wir sind Bayer Leverkusen, nicht Wacker Burghausen!

Der Sami ist echt ein Netter, aber irgendwie nervt der mittlerweile ganz schön. Der hat dann auch noch den Julian Brandt eingewechselt. Diesen Streber! Der hat doch gar keine Ahnung, wie das hier läuft. Der rennt immer wie ein Bekloppter nach vorne und verstolpert dann die Bälle. Der will sich einfach nicht an die Mannschaft anpassen. Den muss ich mir mal beim Training vorknöpfen. Kann ja nicht sein, dass einer hier die Mannschaft im Stich lässt.

Naja, die Unverschämtheit des Spieltags war ja dann wohl das 1:0 der Braunschweiger. Was denkt der wer er ist, Maradona? So ein geiles Tor. Nicht schlecht, wie er das macht – für einen Braunschweiger. Selbst schuld, dass sie dann nen Elfmeter bekommen. Waren halt zu frech.

Und dann pfeifen die blöden Zuschauer auch noch nach dem Spiel. Sorry Leute, wir haben 90 Minuten lang wirklich alles gegeben. Es war einfach nicht mehr drin. Aber der Abend war dann wieder echt richtig cool. Wir haben zusammen Fifa gezockt. Geiles Spiel, da kann man sogar die Farbe der Schuhe auswählen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen